Datenhandling

Druckdatenvorgaben

Bitte senden Sie uns Ihre Druckdaten im EPS-, PDF- oder TIF-Format.

Wichtig: Daten, die aus Programmen wie zum Beispiel Photoshop stammen, dürfen nur als EPS, oder PDF Datei geschickt werden.

Die Daten müssen auf die Hintergrundebene reduziert sein und dürfen keine Schriften enthalten.

Druckdaten Anlieferung

Datenformat/Beschnitt

Bitte legen Sie Ihre Druckdaten mit einem Beschnitt von 3 mm an.

Auflösung

  • Bei einem Betrachtungsabstand kleiner 1 Meter: 150-300 dpi
  • Bei einem Betrachtungsabstand 1-10 Meter: 50-150 dpi
  • Bei einem Betrachtungsabstand größer 10 Meter: 30-50 dpi

Farbe

  • Der Farbmodus darf ausschließlich CMYK oder 8bit Graustufen sein
  • Speichern Sie Ihre Daten immer ohne ein Farbprofil ab
  • Schwarz immer in 0 I 0 I 0 I 100 anlegen

Bei farbigen Produktionen können in allen Herstellungsverfahren geringfügige Farbabweichungen vom Original auftreten.

Leichte Abweichungen bei Druckfarben sowie Größenangaben und minimale Kratzer bei der Weiterverarbeitung (Nähen, Schweißen, Ösen Säumen, etc) sind nicht grundsätzlich zu vermeiden. Die Gramm/m2 sind herstellungsbedingte ca. Angaben und können um bis zu 10% schwanken. Diese produktionsbedingten Abweichungen stellen keine Mängel dar, aus denen sich Ansprüche herleiten lassen.

EPS

Aus Photoshop:

  • Auf die Hinterdrundebene reduziert
  • Alphakanäle sind nicht erlaubt
  • Freistellungspfade sind nicht erlaubt
  • Speichern ohne Vorschau, JPG maximale Qualität

Aus Illustrator:

  • Pixeldaten müssen immer eingebettet sein
  • Vektordaten dürfen nur geschlossene Pfade enthalten
  • Farben dürfen nur in CMYK sein und keine Schmuckfarben enthalten
  • Speichern ohne Vorschau, ab Illustrator Version CS3 bis max. CS6

TIF:

  • Auf Hinterdrundebene reduzieren
  • Alphakanäle sind nicht erlaubt
  • Freistellungspfade sind nicht erlaubt
  • unkomprimmierte Speicherung

PDF: PDF-Daten müssen dem PDX/X-3:2002 Standard entsprechen:

  • Transparenzen sind nicht erlaubt
  • Kommentare und Formularfelder sind nicht erlaubt
  • Verschlüsselungen (z.B. Kennwortschutz) sind nicht erlaubt
  • OPI-Kommentare sind nicht erlaubt
  • Transferkurven sind nicht erlaubt
  • Alle Schriften müssen in Pfade konvertiert sein
  • Ebenen sind nicht erlaubt
  • Es dürfen KEINE Schnittmarken angelegt werden. Ausgenommen Plakate, Poster und ähnl. Print-Fertigprodukte




Folienschnittvorgaben

Bitte senden Sie uns Ihre Plottdaten für Folienschnitte im EPS-, PDF- oder Illustrator CS5-Format.

Die Daten müssen und dürfen keine Schriften enthalten. Wandeln Sie daher alle Schriften in Pfade um.

Format

Legen Sie die Vektorgrafik so an, dass die Grafik Ihrem bestellten Format entspricht.

Beispiel: Folienplot 25cm x 25cm

Strichstärke

Die Vektorvorlage darf keine Linien, Striche, Punkte oder ähnliche Objekte unter einer Strichstärke von 3 mm enthalten.

Schriftgröße

Achten Sie darauf, dass Ihre Vektorvorlage keine Schriften unter einer Höhe von 15 mm beinhaltet.

Gehen Sie dabei immer von dem kleinsten Buchstaben aus!

Bei kleineren Schriften fordern Sie bitte ein individuelles Angebot an.

Schrift in Pfade

Sämtliche Schriften müssen in Pfade umgewandelt sein.

Folienplots mit gesetzten, editierbaren Texten können von uns nicht immer bearbeitet werden.

Konturen

Sämtliche Objekte müssen ausschließlich aus Pfaden (Konturlinien) bestehen. Wandeln Sie daher bitte alle Konturen in Konturlinien um.

Geschlossene Pfade

Sämtliche Pfade im Dokument müssen immer geschlossen sein.

Überlappende Pfade

Pfade dürfen sich keinesfalls überschneiden oder überlappen.

Tipp: Überprüfen Sie Ihre Datei mit der Pfadansicht! Diese zeigt Ihnen nur die Pfade ohne Flächenfarben an. So können Sie bequem überprüfen, ob Ihre Pfade geschlossen sind und sie sich nicht überlappen.

Achtung: Objekte, die aus Folie bestehen bleiben sollen, sollten unbedingt eingefärbt sein!